Crew

 

An unsere lieben Freunde,

 

die Mitglieder des 2007 ins Leben gerufenen Kulturvereins Parzelle 1335/1 haben sich vorerst dazu entschieden, die Tätigkeiten rund um die Organisation und Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen im oberen Waldviertel ruhen zu lassen. Jede einzelne Begegnung die wir mit euch, unbeschreiblich energetischen, motivierten aber auch kritischen Augenzeugen unvergesslicher nationaler und internationaler KünstlerInnen, in den letzten acht Jahren feiern durften, war einzigartig.

 

Da jedes unserer vielen Mitglieder auch einzigartig ist und neue Wege in seinem/ihrem Leben beschreiten möchte und/oder bereits beschreitet, wollen wir als Verein versuchen jedem Einzelnen, so gut wie nur möglich, stützend unter die Arme zu greifen. Deswegen ist es leider nur mehr schwer möglich die benötigte Zeit aufzuwenden, um euch von Veranstaltung zu Veranstaltung immer wieder aufs Neue zu verzaubern.

 

Einige Mitglieder widmen sich bereits jetzt weiteren künstlerischen und auch kulinarischen Projekten in und außerhalb der Region, die sie mit Unmengen an neuer Freude und Motivation erfüllen. Wir würden uns sehr freuen euch bei dem ein oder anderen Erlebnis das diese neuartigen Ideen bieten über den Weg zu laufen, persönlich über weitere Entwicklungen und Möglichkeiten rund um den Kulturverein Parzelle 1335/1 zu quatschen und wünschen euch in diesem Sinne wie immer … stay wild!

 

KV Parzelle 1335/1

(c) 10.11.2014

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

"Ein Verein stellt sich vor"

 

Ziel und Zweck des 2007 ins Leben gerufenen Kulturvereins Parzelle 1335/1 war es neue qualitativ frische Veranstaltungen für Jung und Alt im schon leicht verschlafenen, seit mehreren Jahren musikalisch kaum wandlungsfähigen, Waldviertel zu implementieren. Am Puls der Zeit haben sich Sichtweisen, Einstellungen und kulturelle Interessengebiete der einzelnen Mitglieder, die mittlerweile in allen Teilen Österreichs anzutreffen sind, durch positive aber auch überraschende sowie teils negativen Erfahrungen verändert und gestärkt, was dazu führt, dass die Wandlungsfähigkeit und Offenheit des Vereins das zentrale Merkmal darstellt.

 

Eugene lonesco schrieb einst: "Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns."

 

Der in Gebharts beheimatete Verein versucht genau diese Erfahrungen für Besucher seiner Veranstaltungen zu schaffen und will damit bleibende Eindrücke in den Köpfen hinterlassen. Durch rege Zusammenarbeit mit befreundeten Vereinen und Veranstaltern, aktiver Fehlerkultur, vereinsinterner Entwicklung und Aufgabendelegierung ist es gelungen, ein durchaus positives Klima innerhalb des Vereins zu schaffen, das sich in Einsatz und Leistungsbereitschaft mit Herz bei jeder Veranstaltung neuerlich zeigt. Die Stärke des Vereins liegt vor allem an jahrelangen tiefen Freundschaften und dadurch sozialer und mentaler Verbundenheit. Auf Basis gegenseitiger Akzeptanz und Gleichheit von Mitgliedern und Mitveranstaltern wird der Kulturverein Parzelle 1335/1 auch weiterhin bemüht sein, den Besuchern seiner Veranstaltungen ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten und sein Umfeld durch kreative neue Impulse mitzugestalten. In diesem Sinne, stay wild!

 

KV Parzelle 1335/1

(c) 21.01.2009

 


Mitglieder
Roland Fraisl,Gerold Fraisl,Claudia Wagner,Katrin Fichtenbauer,Silvia Zach,Manuela Hofmann,Julia Hofmann,Julia Huber,Lukas Vogl,Bernd Koller,Sandra Bock,Karl Hermann,Margarethe Greiner,Julia Frei,Lisa Fichtenbauer,Gerald Preißl,Angelika Zach,Sabine Preißl,Georg Rubicko,Carina Sautner,Andreas Zach,Thomas Wagner,Peter Weißenböck,Tanja Streim, Jürgen Weißenböck,Karl Zach Jun.,Reinhard Zach, Andrea Weißenböck,Andreas Bauer,Thomas Haidvogl,Robert Zach, Richard Preißler