Rock am Ocka 2008

Nach der ausgesprochen erfolgreichen Wintergschicht dürfen wir euch nun das Datum für Rock am Ocka 08 bekannt geben, welches am 25. und 26.07.08 in die vierte Runde startet.

Aus wirtschaftlichen und organisatorischen Gründen werden wir das Gelände wechseln und uns 600m weiter nordwestlich vom alten Platz neu ansiedeln.

Wie aus dem Termin ersichtlich ist, wird aus Rock am Ocka eine 2-Tages Veranstaltung. Am Freitag werden diverse Bands am Main Floor ihr Bestes von sich geben. Weiters wird im Tent Floor Elektronische Musik vom feinsten serviert. Am Samstag wird am Main Floor eine ausgeprägte DJ-Line dafür sorgen, dass kein Musikgeschmack zu kurz kommt und kein Fuß still steht. Am Tent Floor werden Oldies gespielt.

Natürlich wir d es wieder Chill-Plätze, Pyro Shows, freies Campen und Parken, einen Feste-Nahrungs-Stand, anständige Toiletten, keine Bonkassen, keinen Bechereinsatz und faire Getränkepreise geben.


***Faire Getränkepreise, das heißt:

36 Stunden>>> Bacardi Cola um 1,50 EURO.
Diverse Anti alkoholische Getränke ebenfalls
um 1,50 EURO. Classic Long Drinks um 2 EURO.

 

 

4Lyn

Wir bekommen Besuch aus dem hohen Deutschland, noch dazu aus Hamburg, das schon so viele große Künstler hervorgebracht hat. 4lyn könne auf jeden Fall dazugezählt werden. Eigentlich bedarf es gar keiner besonderen Worte um die 4 Musiker zu beschreiben. Ron, René, Deee und Chino heißen sie jedenfalls und sind es gewohnt, dass ihr Publikum so ordentlich ins Schwitzen gerät, wenn das 4lyn-Brett über die Leute hinwegfegt. Nicht genug, dass man Supporting Shows bei Acts wie Papa Roach oder Therapy? zu Buche stehen hat, auf großen Bühnen sind sie ja sowieso regelmäßig anzutreffen, auf den bekannten europäischen Music-channels laufen ihre Videos und sogar zum Soundtrack von �xXx � Triple X� (ja, der wo Vin Diesel wieder mal auf cool macht) wurde mit einem 4lyn-Stempel versehen. Also, an alle Drrty Rokka da draußen, an euch Bahama Mamas, Cowboys und Drama Queens. Seid herzlich eingeladen vom Lyn Syndrome angesteckt zu werden, in die 2nd Round aufzusteigen, euch auf Kisses of a Strobelight einzulassen, Pearls von Beauties zu unterscheiden, auch wenn es heute No Champagne gibt. Hier heißt es nicht Me vs. Me, weil alle Evil Twins zuhause bleiben müssen und nur One Love zählt: Quake bis Bugs in Head gute Nacht sagen!

 

Krautschädl

Nein, hierbei handelt es sich nicht um eine Promotionband für einen internationalen Gemüsegroßhändler. Die 3 Jungs kommen aus dem bergigen OÖ, von dort, wo sie wohl fast jeder kennt, dem es noch wichtig ist, dass eine klasse Band nicht nur gute Melodien und Texte, sondern auch eine charismatische Art und Weise besitzt, den Leuten, die normal ca. einen Meter unter ihren Zehenspitzen wie wild springen, zu zeigen, von wo �da Badl den Most herhoit��oder besser gesagt, das Kraut seine Schädl. Weil eines ist fix, schädln wird man beim Auftritt der Burschen wohl mehr als genug können. Wer fleißig GoTV schaut, wird auch nicht verpasst haben, wie sie für das Wohl ihrer Munga, einer armen Milchkuh, die nach ihrem ersten Musikvideodreh geschlachtet werden sollte, eintreten. Wer also mehr darüber erfahren möchte, warum die Krautschädln in Oberösterreich und Bayern schon wie große Rockstars gefeiert werden und eine so veterinär-soziale Ader haben, der informiere sich selbst auf ihrer Homepage und besuche dann ihr Konzert.

 

 

Kontrust

Man erinnere sich mal kurz an die bekannten Guano Apes. Nun, vielleicht ist es etwas gewagt zu sagen, doch wird einem hier ein wohl breiteres Spektrum an musikalischen Einflüssen geboten. Stehst du auf fetzige Rockelemente gepaart mit rhythmischer Percussionuntermalung, feinen elektronischen Inserts und schließlich, wie erwartet, gekrönt mit Frauenpower am Mic? Hier bekommst du von allem etwas geboten. Sie selbst verschreiben sich dem �Tribal Crossover�...was für uns aber noch viel wichtiger ist: ihre Songs heizen so richtig ein. Bester Beweis dafür ist wohl die Auszeichnung mit dem Austrian Newcomer Award 2006; nicht zu vergessen der Publikumsaward

 

Inkompetent

Ein bisschen Crossover gefällig? Nur hereinspaziert in die Welt von Inkompetent, denn dort gibt es ordentlich eins auf die Löffel. Musikalisch überraschen die 5 Mannen auf jeden Fall, da sie von geradlinigen Riffs genauso wenig halten wie von lahmen Bühnenshows! Zu den aktuellen Erfolgen zählen unter anderem Siege von 3 Bandcontests. Man kann wohl mit Recht behaupten, volle Anwärter auf die Newcomer-rock-krone Österreichs hierher geholt zu haben.

 

Addle Motion

3 Jungs, irgendwie dem gitarrenlastigen Musikstil verschrieben, vor Motivation nur so strotzend, sogar schon ein un-ge-pluggdes Konzert hinter sich habend und so nette und tanzleichte Texte schreiben das man sie einfach sehen muss! Vorwürfe kann man ihnen zwecks Live-Erfahrung nun wirklich nicht mehr machen, haben sie doch schon in szenebekannten Häusern wie Arena Wien, Planet Music, Szene Wien, WUK, Chelsea und B72 ihre Lieder zum besten gegeben.

 

Jiggy Squad


Electronic Beats kommen heuer wieder von Jiggy Squad.
DJ Line - Fast Forward (DnB), C-mal (Minimal/ Techno), Lionel Twain (DnB) und dmp (Minimal).
Weiters wird Akarin (Tech - Elektro House) an den Turntables stehen.

 

DJ Nick Wukovits (Resident DJ FLEX)

Für Samstag am Mainfloor dürfen wir euch keinen geringeren Discjockey als den Resident DJ des kultigsten Clubs Österreichs präsentieren. Nicht nur im FLEX legt DJ Nick Wukovits seine Platten auf, so spielt er doch immer die Aftershows der größten Festivals wie Novarock, Aerodrome,Forestglade,FQ,.. und ausnahmsweise mal bei uns. Wer schon mal auf einer London Calling Veranstaltung im Flex war, weiß was der Mann für ein Potential mit sich bringt also lasst euch das nicht entgehen.

 

Oldies


Am Tent Floor schalten wir in das legendäre Jahr 1967 zurück. Man wird Musik von den Beatles über Rolling Stones aber auch Sachen aus den 50er Jahren wie Chuck Berry oder Little Richard zu hören bekommen. Also dann .free love forever.