Frittenbude 2009

FRITTENBUDE (D)

 

 

Wann: Freitag, 24.07.09

Eintritt: 5€ AK

Wo: Kulturhaus Alt-Nagelberg

 

 

Facts:

Parzelle 1335/1 DJ Line

Pommes

Aftershow

 

 

Was hätte sich wohl Hildegard Knef gedacht, wenn sie die Version der Frittenbudenbrüder von "Für mich soll's rote Rosen regnen" gehört hätte? Das Münchner Elektrotrash-Punk-Trio lässt Acid regnen, verlangt eine Welt, die sich bunter gestaltet und ihre Farben nicht für sich behält. Die gute Hilde hätte den Faden beim Acid wahrscheinlich schon verloren. Der Name Frittenbude ist Programm: Nach eigener Definition produziert man fettigen, ungesunden Scheiß elektronischer Natur. Öfters werden die drei Wahlmünchner, Schranz Beckenhauer, Rüdiger Streuner und Josef Utzenbacher mit Deichkind oder der Mediengruppe verglichen. Der Vergleich liegt zwar aufgrund des Sprechgesanges nahe, allerdings frittiert die Bude hier ihre eigenen Erdäpfeln und kocht klanglich ein ganz anderes, eher 1990er Jahre gewürztes Süppchen als es die anderen Bands tun.

 

http://www.myspace.com/frittenbude

 

 

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.