dWintergschicht 2009 PDF Drucken E-Mail

Review Video 2009

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

 

Wann: Samstag, 07.02.09
Eintritt: VVK Raika-Members 15 Euro
Wo: Margithalle Heidenreichstein (3860)

 

Wir "Parzelle 1335/1", werden am 7. Februar 2009 in
Kooperation mit der "Jugendkultur Hirschbach" wie bereits im letzten Jahr unsere Winterveranstaltung organisieren.

Beim erfolgreichen Debut der Wintergschicht in der Margithalle Heidenreichstein im Jänner 2008 konnten wir erfreulicherweise rund 800 Besucher verzeichnen und hoffen auch dieses Jahr auf ähnlichen Besucherandrang.
Zu unserer "dWintergschicht", haben wir folgende Bands gebucht: The Admirals feat. Seraphina (Dresden),Grossstadtgeflüster'(Berlin), Acid.Milch & Honig' (Leipzig), Mauf (Wien/Salzburg) und Valesta Project' (Wien).!

 

Shuttle Bus Preise und Infos:

5 Euro ab folgender Einstiegstelle
GD:
Weitra, Alt-Weitra, Gmünd, Hoheneich
ZT:
Groß Gerungs, Groß Meinharts, Zwettl, Großhaslau, Großglobnitz, Kleinotten, Mayerhöfen, Wolfenstein, Echsenbach, Schwarzenau

4 Euro ab folgender Einstiegstelle
GD:
Schrems, Kottinghörmanns, Langegg,
Aalfang,
ZT:
Vitis, Grafenschlag, Nonndorf, Waidhofen an der Thaya, Thaya, Großgerharts, Pfaffenschlag

Die Busse werden jede Station anfahren. Das heißt eine Vorreservierung ist NICHT zwingend notwendig! Für Gruppen über 15 Personen bitte doch unter 0664 / 528 64 23 reservieren! Die 5 bzw. 4€ sind beim Einstieg für eine Strecke zu bezahlen.

 

Mauf – A cappella Beatboxing

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.


MAUF definierte sich von Anfang an über Spontaneität und Improvisation, Kreativität und Individualität. Auf dieser Grundlage wurde eine musikalische und rhythmische Reise durch Pop, Elektronik, Black Music und World Music angetreten. Mit nur drei Mikrofonen in den Händen entstand so das Erlebnis MAUF. Ihre persönlichen Talente Gesang, Human Beatbox und Stimmkunst lassen verena, christal und fii zu einer vokalen Einheit werden. Reduziert auf drei Stimmen begeistern sie das Publikum live mit ihren eigenen Liedern. MAUF ist ein unterhaltsames musikalisches Gesamtereignis und erzeugt Faszination und Freude. Sie versprühen bei jedem Auftritt enorme Energie auf der Bühne und fesseln mit spürbar großer Lust an der Musik. Mit ihrer jungen Stimme voll Blues und Soul sorgt verena für Harmonie und Wohlklang dieses neuartigen Sounds. Dazu donnert christal seine Beats und Bässe für den treibenden Groove und liefert so als Human Beatbox das satte Fundament der Musik. Mit seiner gewaltigen Stimme entführt fii das Publikum in neue Klangwelten voll fremder Rhythmen und Melodien. Und auch der Spaß darf bei ihm nicht zu kurz kommen: Als Entertainer bringt er das Publikum zum Kochen. All diese Persönlichkeiten sind auf der Bühne zu spüren, ergänzen sich wunderbar und machen diese Vokalband zu etwas Einzigartigem. Dabei hat die junge Band in Österreich, Deutschland, den USA,Italien, Ungarn, Slowenien und in der Schweiz tausende Zuschauer begeistert und zahllose Fans gefunden.

 

 

Acid.Milch & Honig - „We are are, Synthetic People“

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.


Der Künstler macht nach eigener Aussage „Ecopop“, was so viel bedeuten soll wie Electrocrossoverpop. Sein Sound, der sowohl zum Raven, als auch zum Abrocken einlädt – eine Art Indie-Electro-Deutsch-Punk, in teils englischer Sprache mit Synthies statt Gitarren. Wenn man es anders ausdrücken möchte, würde man sagen, dass Acid, Milch und Honig elektronische Beats, Gitarren und Hip Hop Elemente mischen, einen ordentlichen Schuss Tanzbarkeit reinkippen und das ganze mit viel Energie umrühren; fertig ist der Acid, Milch und Honigkuchen. Also, Dancemusic fürs sanfte Gehör aus dem deutschen Leipzig in der heidenreichsteiner Margithalle!

 

 

Grossstadtgeflüster - „Muss laut sein! Hier musst du laut schreien, um gehört zu werden“

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.


Im Jahr 2006 veröffentlichten sie ihr Debütalbum „Muss laut sein“, dessen Texte sich – oftmals in hedonistischer Weise – um Themen wie Liebe, Sex, Feiern und persönliche Freiheit drehen.
Ihr neues Album „Bis einer heult!!!“ ist noch punkiger, rotziger und konsequenter als ihr Erstlingswerk. Ihre Melange aus mit Liebe produzierten, cluborientierten Tracks und witzig-intelligenten Texten, schreien gerade danach abgefeiert zu werden. Dieses Berliner Electro-Trio Grossstadtgeflüster (kurz: GSGF) mit der Sängerin Jen Bender und mit ihrer charmant-frechen Berliner Schnauze wird wohl die lauteste Gruppe der kommenden „wintergschicht“ sein. Sympathisch und unprätentiös treten sie vor allem live ihrer tanzwütigen Fan-Gemeinde immer wieder in den Allerwertesten und hinterlassen überall fröhliche Menschen!

 

 

The Admirals feat. Seraphina

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

Hinter dem Namen „The Admirals“ stehen die Dresdner DeeJays und Producer Tamás und Major und an der Gitarre spielt Sascha Aust. Ob bei fiebernden Radioshows, an den Tasten die den Bass füttern oder den Reglern für drückende Clubsounds, Ihr In und Output kennt keinen Schlaf. Während Tamá’s Wurzeln bei Funk und Soul zu suchen sind, wurde Major eher durch den New Wave und Rock Sound der 80er Jahre geprägt.

 

 

Valesta Project - „we play dance music live and real“

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.


Mit einem Ruhepuls von 128 bpm und Gehirnströmungen im wav-Format scheint sich eine neue Spezies in der österreichischen Musikszenen entwickelt zu haben. Valesta.
Dieser Name steht mittlerweile nicht mehr nur für den Mann, Georg Lichtenauer, der seit 1999 bereits über 200 Songs produziert hat und dabei eine musikalische Bandbreite von Breackbeat, Hip Hop und House abdeckt, sondern auch für die Gruppe fähiger Musiker, die er um sich geschart hat , um nicht nur im Studio sondern auch live eine anspruchsvolle Performance abzuliefern. Wenn die Jungs von Valesta Project auf der Bühne stehen, dann zeigen sie sich als eine komplette Band mit allem Drum und Dran mit richtig fettem Club Sound.
In der heidenreichsteiner Margithalle werden an diesem Abend sicherlich die After Hours zu den Hours of the Day!

 

 

Aftershow – Jiggy Squad (C-Mal)


Beenden wird den Abend am Mainfloor Herr C-Mal einer der Köpfe von waldviertels bekanntester DJ Gruppe *Jiggy Squad* Die letzten 120 Minuten wird er uns mit House/Minimal/Techno versüßen.

 

 

2nd Floor – Epos4 Cocktailbar

Heuer gibt es erstmals einen zweiten Floor: Cocktailbar-Karibibisch-Stylisch—mit 50% Hip Hop und 50% Elektro.

BENNY (Hip Hop)
BE-HARD (Hip Hop)
ENEMY&FRIENDS (Agressive Live Rap)
SoundLabor & Karuna (Elektro Live Act)
DJane AKARIN (Minimal,Tech House)

 

 

Visuals by Speerspitze

Visuals kommen vom waldviertler Duo Speerspitze.

Innovation statt Imitation eines ihrer Leitsätze wie sie sagen.
Ihre andere Art Visuals darzubieten machten schon einige
Events zu einem besonderem visuellen Orgasmus.
"Wir wissen das die meisten Menschen nicht direkt darauf
achten, jedoch wirken die Bilder und Farben unbewusst
und erzeugen so Stimmung".

 

 

Light & Sound by Stagesound

Licht & Ton werden wie in den letzten Jahren von der Firma Stagesound präsentiert.

 

 

Tickets

 

Tickets erhältlich bei allen Raiffeisenbanken NÖ/Wien,Trafiken,dWintergschicht Ticketvorverkäufer und bei www.ticketcorner.com

Ticketvorverkäufer:
Tickets bei unseren Vorverkäufern gibts wieder um 15 €.

*Katrin Fichtenbauer (SZ-Gmünd)
*Sabine Preißl (Gymnasium Gmünd 8B) auf Epos4 Bienenkoenigin
*Florian Wurz (Gymnasium Waidhofen/Thaya)
*Simone Feiler (HLW Zwettl) auf Epos4 Bambi
*Reinhard Zach (HTL Krems 5AHITS)
*Lisa Fichtenbauer (FS Langenlois)
*Andreas Binder auf Epos4 andreas234
*Julia Wurz (WU Wien)
*und alle Menschen mit einem Wintergschicht T-Shirt!


15 € VVK für Raika-Members in den Filialen
16 € VVK in den Raika-Filialen,Trafiken und bei
www.ticketcorner.com
Preis in den Filialen,Trafiken und Online inkl. VVK-Gebühren.

Telefonisch bestellbar unter 01805 10 14 14 - Wobei Online und Telefonisch Bearbeitungsgebühren von 3,85 Euro anfallen würden(Postversand etc.)

19 € Abendkassa